Zwangsvollstreckung

Mit Maßnahmen der Zwangsvollstreckung soll der zahlungsunwillige Schuldner gezwungen werden, doch noch zu zahlen. Doch nicht nur bei genereller Zahlungsunwilligkeit kommen Maßnahmen der Zwangsvollstreckung in Betracht. So kommt es regelmäßig dann zur Zwangsvollstreckung wenn ein Schuldner weniger zahlt, als der Gläubiger es wünscht. Unsere Kanzlei vertritt Sie auch bei einer zwangsweisen Geltendmachung von Forderungen oder sonstigen Ansprüchen, um Ihnen auch in dieser Situation zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Ihr Ansprechpartner in unserem Hause

Christian Döhler
Rechtsanwalt

zum Profil